Qigong auf dem Campus startet im April

Das Studentenwerk Ostniedersachsen lädt zu einer Übungsgruppe für Qigong Yangsheng an der Uni in Lüneburg ein. Studierende an der Leuphana können kostenlos mitmachen. Der Einstieg in den Workshop ist jederzeit möglich.

Qigong kann man in Peking üben. Und in Lüneburg auch. (Foto: Edwin Lee/CC BY-ND 2.0)
Qigong kann man in Peking üben. Und in Lüneburg auch. (Foto: Edwin Lee/CC BY-ND 2.0)

Demnächst geht es wieder los. Der erste Termin der nächsten Übungsreihe findet am 13. April 2016 auf dem Leuphana-Campus im Raum C14.001 statt.  Geübt wird jeweils von 14.15 Uhr bis 15.15 Uhr.  Alle Termine sind sowohl für Anfänger/-innen als auch Fortgeschrittene geeignet. In den einzelnen Veranstaltungen werden jeweils die Übungen aus den vorangegangenen Workshops wiederholt und zugleich neue Übungen gelernt, so dass eine Qigong-Übungsreihe Schritt für Schritt aufgebaut wird und es für Interessierte jederzeit möglich ist einzusteigen.

Qigong kann in normaler Kleidung geübt werden.

Bitte per Mail anmelden beim Kulturbüro: kultur.lg@stw-on.de

http://www.stw-on.de/lueneburg/kultur